Spielbericht Herren 1 | Spiel 8

von

Das ist der ERSTE SIEG!!

Dabei ging es für unsere Herren auswärts nach Waltrop, die in der vergangen Saison beide Spiele gegen unser Team für sich entscheiden konnten. Zu Beginn der Partie waren es die Hausherren, die ein ums andere Mal das weiche Backboard als 6. Mitspieler nutzen und zudem treffsicher von Außen waren. Für Kinderhaus war es Phillip Henneberg, der aus der Midrange und am Brett erfolgreich in die Partie startete. Es entwickelte sich eine ausgeglichenes Match in dem es zunächst die Gastgeber waren, die mehr schwierige Würfe im Korb unterbringen konnten und kurzzeitig auf 13 Punkte davonzogen. Wenige Minuten vor der Halbzeit vollzog Coach Wider einen kompletten Schichtwechsel, der sich als goldrichtig herausstellte. Angeführt von Center Flo Hüpper startete unsere Bank einen 9-0 Lauf und schrumpfte den Rückstand auf 4 Punkte.

Die Energie aus diesem Run nahm Kinderhaus mit in die zweite Halbzeit. Hier war es dann wiederum Point Guard Phillip Henneberg, der Kapitän Niklas Hagemeier in der Midrange und unterm Korb in Szene setzte und die Partie drehte. Tolle Einzelaktionen von Chris „CP“ Plenz und Chris „CSGO“ Salz komplettierten die tolle Leistung und bauten den Vorsprung weiter aus. Im vierten Viertel gab Coach Wider dann den Ball in die Hände von Routinier Robert Burrichter, der die Partie für unser Team ins Ziel steuerte.

Ein würdiger Abschluss für eine tolle Trainingswoche und ein dicke Portion Selbstbewusstsein für das Heimspiel am kommenden Sonntag gegen UBC Münster! Let’s go SCW!!

geschrieben von: Niklas Hagemeier

Zurück