Spielbericht Herren 5 | Spiel 5

von Rebecca Singer (Kommentare: 0)

Gebrauchter Tag für die Fünfte

Gebrauchter Tag für die fünfte Herren, die heute nicht an die Leistungen der letzten Spiele anknüpfen konnte. Nach etlichen verletzungs- und urlaubsbedingten Absagen konnte der Gastgeber heute nur mit sechs Spielern in das Match gehen, darunter vier Rookies. Schelhaße und Reuter übernahmen das Coaching und sahen eine in allen Belangen unterlegene Heimmanschaft. Der SCW hat erhebliche Probleme mit der aggressiven Defense der Gievenbecker, viele Turnover und vergebene Korbleger ziehen sich durch das ganze Spiel und bedeuten folgerichtig 34 erschreckende Punkte. Lediglich im ersten Viertel hält die Kinderhäuser Verteidigung dagegen(9:17), danach haben die Gäste einfaches Spiel(und extrem gute Dreierquoten). Ein Blow-Out aller erster Güte landet somit auf dem Bogen und der Gegner schafft in der letzten Minute sogar noch die 100 voll zu machen, Definitiv ein bitterer Tag für Westfalia, trotzdem kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken. Das junge Team steht immer noch bei soliden 3:2 und dürfte manche Erwartungen übertroffen haben, daran ändert auch dieses Spiel nichts. Nächste Woche geht es in Emsdetten weiter, dann hoffentlich mit besserem Resultat für die Guten.

 

Für den SCW spielten: Berndt (12), Buske (12), Heithoff (5), Chmiel (3), Bruske (2), Cloppenburg

 

Bericht: Dominik Heithoff

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben