Spielbericht Herren 3 | Spiel 14

von Jens Thorsten Grüber (Kommentare: 0)

Die 4. vom UBC empfing am späten Freitagabend die 3. aus Kinderhaus.

Das Spiel verlief, was die Punktausbeute betraf, sehr einseitig. Obwohl der UBC gute Ansätze und Laufwege zeigte, fehlte es am Ende an der Technik der Spieler diese auch in Punkte umzusetzen.

Kinderhaus hingegen spielte mit einer stärkeren Bank als die letzten Spiele, aber gerade dies führte zu einiger Unruhe im Spielaufbau. Das Team wirkte nicht so eingespielt wie noch in den vergangenen Spielen. Hier muss im Training dran gearbeitet werden, dass es durch Auswechslungen nicht zu einem Bruch im Spiel kommt.

Etliche Turnovers auf Kinderhauserseite konnten zum Glück vom UBC nicht ausgenutzt werden. Die kommenden Gegner werden hier ihre Chancen sicherlich besser nutzen und Kinderhaus bestrafen.

Daher ist der Sieg gegen den Tabellenletzten sicherlich verdient und schön, aber fühlt sich auch etwas nach einer Niederlage für den Teambasketball an.

Es spielten: Arps (4 Punkte), Donath (8), Fleßner (5), Hogrebe (7), Mester (1), Naber (3), Schründer (15), Vorfeld (23) und Wortmann (2)

 

geschrieben von: Rolf Vorfeld

Zurück

Einen Kommentar schreiben