Spielbericht Herren 1 | Spiel 4

von Jens Thorsten Grüber (Kommentare: 0)

Die erste Mannschaft des SCW Kinderhaus weist in dieser Saison weiterhin eine weiße Weste vor. Mit einem gänzlich ungefährdeten 86-62 gegen den Mitaufsteiger SC Union Lüdinghausen stehen nun 4 Siege aus 4 Spielen zu Buche.
Zu Beginn des Spiels schickte Coach Martin Böhringer, Wolf, Salomon und Müller aufs Feld. Außerdem ersetzte Michels den geschonten Stricker.
Und Kinderhaus legte los wie die Feuerwehr. Mit 18-2 überrannten sie die Gastgeber in den ersten 5 Minuten. Dabei flog ein Dreier nach dem anderen durch die Reuse und Lüdinghausen konnte nichts entgegensetzen. 34-13 nach dem ersten Viertel.

Im zweiten Spielabschnitt schlich sich dann der Schlendrian ein. Halbherzige Defense und einfach vergebene Würfe brachten den Gästen nur 8 Punkte ein, während die Gastgeber den Rückstand auf 42-28 verkürzen konnten.
Dementsprechend verlief auch die Ansage in der Kabine. Coach Martin forderte seine Schützlinge zu mehr Tempo und besseren Entscheidungen auf und seine Worte fanden sich in der Leistung auf dem Platz wieder.

Kinderhaus spielte wieder konzentriert in der Offense, erarbeitete sich leichte Punkte und freie Würfe, die erbarmungslos versenkt wurden. Die Führung wurde schnell durch einen 18-4 Lauf ausgebaut und das Spiel vorzeitig entschieden. 69-40 nach drei Vierteln.

Das letzte Viertel ließ man dann etwas gemächlicher angehen, ließ mehr Würfe zu und leistete sich den ein oder anderen Ballverlust mehr. Trotzdem hatten die Gastgeber keine Möglichkeit mehr den Abstand erheblich zu verkürzen.

Insgesamt ein souveräner Sieg für die Basketballer aus Münsters Norden.
Nächste Woche Sonntag empfängt der SCW um 14 Uhr den Tabellenvorletzten Paderborn, die bisher kein Spiel gewinnen konnten.

Für Kinderhaus spielten: Böhringer 14, Pernak 4, Michels 10, Otto 10, Jungblut 3, Wolf 22, Müller 12, Salomon 11, Kemper und Niewöhner
 
geschrieben von: Jakob Müller

Zurück

Einen Kommentar schreiben