Spielbericht Herren 1 | Spiel 14

von Rebecca Singer (Kommentare: 0)

Kinderhaus mit dem 2. Sieg in Folge

Mit einem deutlichen 52-79 nimmt die erste Mannschaft des SCW Kinderhaus die Punkte aus Bulmke mit nach Münster. 
 
Dabei startete das Spiel denkbar schlecht für die Münsteraner, die erhebliche Startschwierigkeiten hatten. Kaum ein Wurf fand sein Ziel während die Gastgeber mit einem heißen Händchen so gut wie jeden Wurf verwandelten. 25-12 nach dem ersten Viertel. 
Im 2. Spielabschnitt fanden die Gäste zurück in ihr Spiel. In der Defense legte man einen Zahn zu und ließ nur noch 14 Punkte zu. Gleichzeitig kam auch das Wurfglück zurück. So schmolz der Vorsprung immer weiter und zur Halbzeit stand es nur noch 39-32. 
In der Halbzeit appelliere Coach Martin an seine Mannschaft und fortan dominierte der SCW das Spiel nach Belieben. 
In der gesamten 2. Hälfte brachten es die Gastgeber zu ganzen 13 Punkten. Nicht zuletzt wegen der facettenreichen Defense der Gäste. Egal ob Zonenpresse, Full Court man to man oder klassische Mann-Mann Verteidigung, Bulmke fand keine Antworten mehr. Gleichzeitig kam die Offensive der Kinderhauser ins rollen. 47 Punkte schenkte man dem Gastgeber in der 2. Halbzeit ein und am Ende stand ein souveräner, deutlicher Sieg. 
 
Insgesamt am Ende ein ungefährdeter Sieg des SCW. Besonders ragte der Zusammenhalt der Mannschaft, die sich nach dem schlechten Start als geschlossene Einheit präsentierte, heraus. 
Am kommenden Sonntag empfängt Kinderhaus den SC Union Lüdinghausen, die bisher erst drei Spiele gewinnen konnten. Dort gilt es die Siegesserie auf drei auszubauen. 
 
Für den SCW spielten: 
Böhringer 4, Pernak 5, Diaby 2, Otto 18 , Wieking 10, Stricker 13, Wolf 17, Müller 2, Salomon, Niewöhner 7. 

 Bericht: Jakob Müller

Zurück

Einen Kommentar schreiben