Spielbericht Damen 1 | Spiel 9

von Rebecca Singer (Kommentare: 0)

Knappe Niederlage gegen Lokalrivalen

Vor dem Spiel machte sich das Team wenig Hoffnung den großen Favoriten etwas ärgern zu können, doch es kam ganz anders. Die Mannschaft von Trainer Jonas Salomon startete furios. Die Kinderhauserinnen bereiteten den Hausherrinnen vor allem mit der gut stehenden Zonenverteidigung einige Probleme und schaffen den Gegner bis zum Ende des ersten Viertels bei mageren drei Pinkten zu halten (14:3)

Im zweiten Viertel kamen die UBClerinnen dann ihrerseits besser ins Spiel und holten  immer weiter auf. Zur Halbzeit stand es schließlich nur noch 22:18 für den SCW.

In der Halbzeit fand Salomon die richtigen Worte und appelierte an sein Team sich nicht geschlagen zu geben und dem Favoriten weiter kräftig Kontra zu geben. So setzte die Mannschaft die Ansage seines Coaches auch sofort motiviert um und legte einen sauberen 14:0-Lauf hin, ehe der Gegner erstmalig scoren konnte.

Leider kippte die  Partie im vierten Viertel erneut, sodass der Vorsprung auch nun wieder schwand und die Gastgeberinnen erstmalig in Führung gehen konnten. In der Schlussphase bekamen die Kinderhauserinnen über Freiwürfe die Möglichkeit das sehr knappe Spiel für sich zu entscheiden. Doch leider versagten selbst den sonst sicheren Schützinnen die Nerven, sodass man sich letztendlich mit nur vier Punkten zum  44:48 (22:18) geschlagen geben musste.

„Obwohl das Ergebnis natürlich mehr als ärgerlich ist und wir es absolut verdient gehabt hätten zu gewinnen“, resümierte Coach Salomon die Niederlage,  „bin ich sehr zufrieden mit der Leistung meiner Mannschaft. Die Mädels haben den UBC ganz schön ins Schwitzen gebracht.“

Als sich  nach einigen Minuten die Enttäuschung über den verpassten Sieg legte, verbrachte die Spielerinnen noch eine wundervolle Weihnachtsfeier im Kreise der besten Mannschaft der Welt.

 

Für den SCW spielten:  Schröder (10), Agne (7), Hengst, Ladewig (je 6),Ewald (5), Berberich (4), Bücker, Marré (je 2), Bracht

Zurück

Einen Kommentar schreiben