Spielbericht 5. Herren | Spiel 17

von Sven Walter (Kommentare: 0)

Erster Sieg zum Saisonabschluss

Am 25.03 war die Vertretung der 3.Herren aus Emsdetten zu Gast in Kinderhaus um sich mit den Herren der Fünften zu messen. Die Aufgabe für Kinderhaus im dem Spiel war klar: es sollte der erste Saisonsieg eingefahren werden. 

Unter diesen Voraussetzungen gelang es, das erste Viertel für Kinderhaus zu entscheiden. Immer wieder konnten gute Abschlüsse unter dem Korb erarbeitet werden. 

Auch das zweite Viertel konnten die Kinderhauser zu ihren Gunsten gestalten. Einzig ein Foul mit Ablauf des Buzzers beim 3-Punktversuch konnte die Gäste nochmals etwas heranbringen.

Nach der Halbzeit sollte der Vorsprung ausgebaut und die Führung sicher nach Hause gebracht werden. Doch es kam anders und einige erfolgreiche Dreier sowie ein paar glücklich Korbleger der Gäste führten dazu, dass Emsdetten den Vorsprung verkleinern konnte. So ging die Mannschaft um Coach Kai Brentjes mit nur acht Punkten Vorsprung in das vierte Viertel.

Im vierten Viertel gelang es Kinderhaus dann wieder mehr den Center Dennis Göller in erfolgreiche Abschlusspositionen zu bringen. Auch hatte Emsdetten mit Foulproblemen zu kämpfen. Dies führte schließlich zum lang ersehnten und verdienten ersten Saisonsieg. Dieser wurde gebührend sowohl in der Halle als auch im Alter Ego gefeiert.

Endergebnis: 76:67

Zurück

Einen Kommentar schreiben