Spielbericht Damen 1 | Spiel 13

von Rebecca Singer (Kommentare: 0)

Erster Sieg in der Rückrunde

Am vergangenen Sonntagnachmittag spielten die Kinderhauser Damen zu Hause gegen das erfahrene Team des TSVE Bielefeld. 

Das erste Viertel begann zunächst ausgeglichen und ließ aufgrund von hoher Intensität beider Teams alles offen. Die Auswärtsmannschaft versuchte die Damen des SCW durch einen Wechsel aus Zonen- und Pressverteidigung zu Fehlentscheidungen zu zwingen, was die Heimmannschaft jedoch nicht zuließ. Nach einer Auszeit konnten die kinderhauser Damen dies gut ausspielen und bauten einen Vorsprung aus, sodass das erste Viertel mit 17:12 gewonnen werden konnte. 

Im zweiten Viertel fanden auch die Bielefelderinnen besser ins Spiel. Zur Mitte des zweiten Viertels passierten auf einmal unnötige Ballverluste auf Seiten der Kinderhauser Damen, die das Auswärtsteam in einfache Körbe verwandeln konnte und der Vorsprung auf lediglich 2 Punkte schrumpfen ließ -Auszeit- nun galt es den Lauf der Damen aus Bielefeld zu unterbrechen, was der Heimmannschaft nun besser gelang und sie in der Offense freie Lücken durch Überlagerung anspielen konnten. Mit 5 Punkten in Führung ging es in die Halbzeitpause. 

Ziel des dritten Viertels war es, den Vorsprung weiter auszubauen. Durch eine gute Zone, die den Bielefelderinnen nahezu keine Chance ließ, innerhalb der Zone zu scoren, gelang es den Damen lediglich 7 Punkte zuzulassen. Mit weiterhin sehr hoher Intensität baute die Heimmannschaft die Führung weiter aus und startete mit 50:38 ins letzte Viertel. 

Die Bielefelderinnen hatten den Kampf jedoch noch nicht aufgegeben und konnten nach nur zwei Minuten den Vorsprung auf 5 Punkte schmälern. Dem konnten die Damen aus Kinderhaus entgegensetzen und ließen sich nicht aus der Ruhe bringen. Durch aggressive Verteidigung versuchte die Auswärtsmannschaft eine Niederlage ihrerseits zu verhindern. Jedoch gelang es den Kinderhauserinnen sich den Sieg nicht mehr nehmen zu lassen und das Spiel konnte mit 64:54 gewonnen werden. 

Insgesamt ein spannendes und intensives Spiel, bei dem die Damen aus Kinderhaus ihre Stärken sehr gut ausspielen konnten. In weiten Strecken war eine starke Verteidigungsleistung sichtbar, sodass der Kampfgeist endlich wieder belohnt wurde!

Nächste Woche Samstag fahren die Damen hochmotiviert zum ASC 09 Dortmund.

Für den SCW spielten: Ewald, Berberich (2), Jennert (4), Agne (12), von Kathen (6), Bücker (16), Schröder (10), Marré (2), Hengst (2), Ladewig (10)

 

Bericht: Hannah Ladewig

Zurück

Einen Kommentar schreiben